Geschichte

Blick in die Werkhalle:

Seit der Gründung der Maschinenbau Unverwerth GmbH am 15.10.1969 haben wir uns einen Namen als zuverlässiger Partner der Industrie und des Mittelstandes gemacht.

Goldener Meisterbrief von Ewald Unverwerth


Seit Anbeginn in Meisterhand.

Ein Mann mit Visionen und Ideen ist Ewald Unverwerth immer gewesen.
1969 gründete er nach siebenjähriger Tätigkeit als leitender Angestellter im Bereich des Fahrzeugbaues sein eigenes Unternehmen.
Die Maschinenbau Unverwerth GmbH und machte sich schnell einen Namen als kompetenter und zuverlässiger Partner des Bergbaus und seiner Zulieferer einen Namen.

Meisterbrief Ernst-Friedrich Unverwerth

Heute, nach dem Ende des Bergbaus, liegen die Schwerpunkte auf der Herstellung von hochwertigen Ersatzteilen, dem Vorrichtungsbau, der Reparatur von Hydraulik- und Pneumatikzylindern und weiteren Produkten der Industrie.

Durch unser hoch motivierte Team können wir flexibel, schnell und nah am Kunden Ihnen ihre Wünsche und Bedürfnisse erfüllen. In Notfällen fertigen wir auch Nachts oder am Wochenende Ihre Ersatzteile und liefern entsprechend aus.

Dafür stehen wir mit unserem Namen:

Gründer und Drehermeister Ewald Unverwerth
Drehermeister Ernst Unverwerth
Drehermeister Richard Unverwerth

Geschichte in ein paar Zahlen:

1969 Gründung durch Ewald Unverwerth
1975 Umzug ins eigene Firmengelände
1978 Inbetriebnahme unserer ersten NC-gesteuerten Drehmaschine
1985 Fokussierung auf auf Serviceleistungen und Reparaturleistungen von Hydraulik-
und Pneumatikzylindern
1986 Anschaffung eines CNC-gesteuerten Bearbeitungszentrums
1987 Einrichtung eines Notfalldienstes für Reparaturen und Ersatzteile